top of page

Mi., 13. März

|

Zoom-Raum

Hochbegabt - Hochsensibel - Mobbingopfer

Mobbing kann jedes Kind treffen. Ja und nein. Unsere Erfahrung zeigt, dass besonders hochsensible und oder hochbegabte Kinder von Mobbing betroffen sind. Warum ist dem so? Wie kann man Mobbing erkennen? Was kann man dagegen tun?

Tickets stehen nicht zum Verkauf
Jetzt andere Veranstaltungen ansehen
Hochbegabt - Hochsensibel - Mobbingopfer
Hochbegabt - Hochsensibel - Mobbingopfer

Zeit & Ort

13. März 2024, 19:30 – 21:30

Zoom-Raum

Über die Veranstaltung

Mobbing trifft hochsensible und oder hochbegabte Kinder gleich mehrfach. 

Hochbegabte/hochsensible Kinder und Jugendliche werden nicht nur häufiger Mobbingopfer, meistens sind sie auch im viel jünger. Selbst Kindergartenkinder leiden schon unter gezielter Ausgrenzung und Abweisung. 

Gleichzeitig spielt ihrere andere Art der Weltwahrnehmung und -aneignung eine besondere Rolle, denn sie nehmen Mobbing nicht nur früher wahr sondern auch intensiver. Ihr Anspruch an ein gemeinsames Miteinander ist höher sowie ihre hohe emotional-empathische Fähigkeit stärker ausgeprägt. 

Hochbegabte/hochsensible Kinder und Jugendlich nehmen Mobbing nicht nur bei sich wahr, sie haben auch ein untrügliches Gespür, wenn andere gemobbt werden. Gerne benennen sie den Vorfall, weshalb sie wiederum Gefahr laufen Mobbingopfer zu werden.

Anderseits kann Mobbing für Lehrkräfte auch ein guter Hinweis für noch nicht erkannte hochbegabte/hochsensible Kinder sein, denn die Gruppe hat ein untrügliches Gespür für "Andersartigkeit". 

Was sind Gründe für Mobbing von hochbegabten/hochsensiblen Kindern und Jugendlichen? 

Wie kann man Mobbing erkennen? 

Wie kann man vorbeugen - wie helfen?

An diesem Abend machen wir uns auf den Weg Antworten zu finden.

Kosten: 30 Euro

Referentin: Dr. Birgit Wegerich-Bauer

Kleingedrucktes:

  • Die Anmeldung ist verbindlich.
  • Der Link zur online Veranstlaltung wird im Nachgang zur Anmeldung versandt und darf nicht an Dritte weitergegeben werden.
  • Eine Stornierung ist bis 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn möglich.
  • Die Rechnung wird per E-Mail versandt.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page